Advana Tone und Advana Cleanse 12 wöchiger Selbsttest

purecambogiaultra-vorher-nachher

Limitierte Testaktion: Kaufen Sie Advana Tone direkt beim Hersteller zum Einführungspreis!

Mein 12-wöchiger Selbsttest mit Advana Tone und Advana Cleanse

Ja ich gebe es zu, ich bin eitel und ja, ich wollte schon immer gerne abnehmen und zu den schlanken Frauen gehören, die von allen heimlich beneidet und bewundert werden. Aber hätte mich jemand darauf angesprochen, dann hätte ich das natürlich nie zugegeben.

Trotzdem war ich mir stets zu fein um irgendwelche Abnehm-Mittelchen einzunehmen. „Von nichts kommt nichts“ so oder so ähnlich lautete stets meine Devise. Dieser Glaube war fest in meinem Kopf verankert, und so quälte ich mich jahrelang von einem Bauch-Beine-Po-Kurs in den nächsten und probierte mich durch etliche Diät-Programme, alles nur mit mäßigem Erfolg.

Eines Tages stolperte ich im Internet zum wiederholten Male über die Abnehm-Sensation schlechthin! Advana Tone lautete der Name des heiß beworbenen Mittels und versprach einen sensationellen Gewichtsverlust in kürzester Zeit, ganz ohne Diät und ohne dass man einem rigorosen Sportprogramm folgen muss. Selbstredend habe ich das Ganze zunächst belächelt und als blanken Unsinn und pure Geldmacherei abgetan.

Advana Tone Gutschein für unsere Leser:

Nutzen Sie diesen Advana Tone Gutschein und erhalten Sie Advana Tone zum Einführungspreis von nur 39,99€. Dieses Angebot ist nur für Neukunden!

AdvanaTone_Coupon_v6

Wieso kombinierte ich Advana Tone mit Advana Cleanse?

Nachdem meine anfänglichen Zweifel einer zunehmenden Neugierde gewichen waren, entschloss ich mich aber dann doch, Advana Tone einfach auszuprobieren. Ich hatte schließlich nichts zu verlieren, und so entschied ich mich zu einem kleinen Selbsttest. 12 Wochen lang wollte ich Advana Tone auf die Probe stellen und die gesamte Entwicklung genauestens dokumentieren.

Bevor ich das Produkt bestellte, recherchierte ich ein wenig im Internet. Dabei stieß ich immer wieder auf Berichte, in denen die kombinierte Einnahme von Advana Tone mit dem Entgiftungsmittel Advana Cleanse beworben wurde. Diese besondere Form des Abnehmens wurde nicht nur als eine Alternative erwähnt, sondern ausdrücklich empfohlen und hatte bereits viele, begeisterten Anhängern gewonnen.

Bei dieser Methode soll der Gewichtsverlust um einiges höher ausfallen und auch viel schneller vonstattengehen. Das ließ ich mir natürlich nicht zwei Mal sagen und bestellte sowohl AdvanaTone, als auch Advana Cleanse. Wenn schon Wundermittel dann gleich richtig! Mein Freund unterstellte mir eine allzu zynische Weltsicht und fand die ganze Aktion einfach albern.

Ich war nun also bestens ausgestattet für die kommenden 12 Wochen, es konnte losgehen.

Die erste Woche mit Advana Tone:

Zuallererst steige ich auf die Waage, mein Freund spielt Zeuge und notiert mein Startgewicht von 77 Kilogramm. Dann nehme ich mit dem Frühstück die ersten Tabletten ein, das Experiment ist offiziell gestartet. Der Rest des Tages verläuft ereignislos. Ich gönne mir ein reichhaltiges Mittagessen, denn laut Herstellerangaben soll mein Appetit in den kommenden Tagen stark zurückgehen. Da will ich nochmal ordentlich zuschlagen bevor es soweit ist, so denk ich mir das zumindest.

Natürlich belächelt mein Freund die ganze Aktion und versichert mir zum wiederholten Male, dass er jedes Kilo an mir liebt und gar nicht möchte, dass ich abnehme. Mitte der Woche meine ich eine erste Veränderung zu bemerken. Beim Mittagessen bin ich erstaunlich schnell satt und lasse sogar etwas auf dem Teller liegen. Mein Freund murmelt was von Placebo-Effekt, ich bin mir selbst nicht ganz sicher.

Das Ganze wiederholt sich auch in den kommenden Tagen, mein Freund meckert, dass ich das ganze gute Essen verschwende, futtert aber dankbar meine Reste auf.

Dann, Ende der Woche eine erste Bilanz: Ich wiege tatsächlich ein ganzes Kilo weniger!

Mein Freund gibt zu bedenken, dass ich eventuell nur Wassereinlagerungen losgeworden bin. Nichtsdestotrotz, ich feiere meinen ersten kleinen Erfolg und bin gespannt auf die kommenden Wochen.

Die zweite Woche mit Advana Tone und Advana Cleanse:

Ich setze die Einnahme von AdvanaTone und AdvanaCleanse wie gewohnt fort, mein Appetit ist jetzt im Vergleich zu früher deutlich verringert. Mein Freund sorgt sich mittlerweile, dass ich bei den „kleinen“ Mahlzeiten unterzuckern könnte, aber ich fühle mich prima. Ich sprühe regelrecht vor Energie.

Am Wochenende äußerst sich dies in einer umfangreichen Putzaktion. Am kommenden Tag scheucht mich mein Freund aus der Wohnung und schickt mich auf eine Radtour damit ich mich anderweitig austoben kann. Am Ende der zweiten Woche bin ich weitere 1,5 kg leichter, mein Freund gibt zähneknirschend zu, dass doch was an dem Hype um Advana Tone dran ist. Ich für meinen Teil habe längst vergessen wie skeptisch ich selbst am Anfang war, zu schön ist das Erfolgserlebnis.

Woche 3 und 4 mit Advana Tone:

Ganze 4,5 kg bin ich in diesen Wochen losgeworden, und es ist gerade mal der erste Monat rum. Und das ist nicht die einzige Veränderung. Früher durfte ich nie mitkommen wenn mein Freund Joggen war, viel zu schnell war ich außer Puste, zu niedrig war meine Motivation mich bis zum Ende durchzuquälen. Ich war nicht viel mehr, als ein Klotz am Bein, so lauteten zumindest die Worte meines Geliebten.

Doch das ist jetzt anders. Seit ich Advana Tone und Advana Cleanse einnehme hat sich mein Energieniveau deutlich gesteigert. Ich fühle mich regelrecht beflügelt und empfinde zum ersten Mal in meinem Leben Freude an Bewegung. Wer hätte das gedacht!

Der zweite Monat:

In Woche 6 heißt es, den Gürtel enger zu schnallen. Nein, nicht weil ich an akutem Geldmangel leide, sondern weil alle meine Hosen zu groß geworden sind. Und weil ich keine Lust habe alle 5 Minuten meine Hose hochzuziehen. Ich nehme diese Unannehmlichkeiten natürlich gerne in Kauf und erfreue mich an meiner erschlankten Taille.

Das fällt mittlerweile auch meinem Umfeld auf. Meinen neugierigen Arbeitskollegen erzähle ich was von einem ach-so-strengen Diätplan und einem knochenhartem Trainingsprogramm, und lache mir dabei insgeheim ins Fäustchen. Wenn die wüssten!

Ende der 7. Woche bemerke ich eine weitere, positive Veränderung an mir. Mein Hautbild hat sich deutlich verbessert. Früher nannte ich eine Mischhaut mein Eigen, doch nun sind die trockenen, schuppigen Stellen verschwunden. Eine kleine Internet-Recherche legt die Vermutung nahe, dass die entschlackende Wirkung von Advana Cleanse daran Schuld sein könnte.

Die Kombination mit Advana Cleanse ist sehr wichtig

In Woche 8 verschwinden auch noch die kleinen Pickelchen an meinen Unterarmen. War ich bisher noch geneigt, das Ganze als Zufall abzutun, so bin ich mir mittlerweile ziemlich sicher, dass ich dies alles Advana Cleanse zu verdanken habe.

Ich bin mittlerweile heilfroh, mich für eine kombinierte Einnahme von Advana Tone und Advana Cleanse entschlossen zu haben. Wer weiß wie es sonst gelaufen wäre.

Insgesamt nehme ich in diesem Monat 5,5 kg ab.

Der letzte Monat:

Im letzten Drittel meines Experiments entdecke ich endgültig den Sport für mich. Ich begleite meinen Freund nicht nur regelmäßig beim Joggen, ich melde mich außerdem für einen Capoeira-Kurs an. Etwas, was ich schon lange mal ausprobieren wollte, aber nie den Mut dazu gefunden hatte.

Mittlerweile wiege ich aber auch über 10 kg weniger und bin um einiges wendiger und habe ein besseres Körpergefühl. Und so traue ich mir die akrobatischen Bewegungen dieser brasilianischen Kampfkunst endlich zu.

Meine neu erwachte Begeisterung für schweißtreibende Aktivitäten zahlt sich aus, mein Freund attestiert mir die ersten fühl- und sichtbaren Muskeln. Ich bewundere das Ergebnis stolz im Spiegel und bin von dort gar nicht mehr wegzukriegen. Nennt mich selbstverliebt, aber das ist mir heute egal!

Advana Tone und Advana Cleanse nicht nur zum Abnehmen

Ich selbst kriege es zwar nicht mit, aber mein Freund versichert mir, dass ich seit der Einnahme von Advana Tone und Advana Cleanse ein viel ruhigerer Schläfer bin. Zumindest trete ich ihn viel seltener als früher im Schlaf.

Mir selber fällt allerdings auf, dass ich sehr viel ausgeruhter aufwache. Hat der gesamte Aufstehprozess früher noch eine halbe Stunde in Anspruch genommen, so bin ich mittlerweile innerhalb weniger Minuten bereit aus dem Bett zu hüpfen.

Mein Fazit nach der Einnahme von Advana Tone

Auf der Zielgeraden werde ich nochmal einiges an Gewicht los, insgesamt bin ich am Ende der 12 Wochen sage und schreibe 17 kg losgeworden und habe endlich mein Traumgewicht erreicht!

Mein Freund behauptet, ihm sei mein Gewicht egal, er freut sich aber über mein neugewonnenes Selbstbewusstsein. Auch mir selbst fällt dies auf, ich habe eine ganz andere Ausstrahlung, selbst meine Körperhaltung hat sich verändert. Schließlich habe ich keine Speckröllchen mehr, die ich verbergen müsste.

Advana Tone und Advana Cleanse waren ein voller Erfolg

Abschließend kann ich nur eines sage, meine Abnehmkur mit Advana Tone und Advana Cleanse war ein voller Erfolg und ich kann nur jedem dazu raten, es einfach selbst auszuprobieren und sich am eigenen Leib von dem Ergebnis zu überzeugen. Ich jedenfalls habe nicht nur endlich meine Traumfigur, sondern habe auch viele andere, positive Veränderungen in meinem Leben vorgenommen. Ohne Advana Tone und Advana Cleanse wäre das alles nie möglich gewesen und ich werde den Herstellern ewig dankbar dafür sein. Jetzt ist es an euch, euer eigenes Leben zum Positiven zu verändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *